Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    laurisol

    ninas-auslandsblog
    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/superheldin

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
. . . dickes B home an der Spree

Achja, lang ist's her das ich mich dazu animieren konnte einen blog zuverfassen da ich mich nicht lang an der vergangenheit und den letzten monat aufhalten will beschreibe ich ihn einfach mal mit einem . . . war gut

das wohl neuste ereigniss ist der vergangene wochenendtrip, ja es war äußerst annehmbar und sogar mehr als das aber ja auch wirklich anstrengend.

Die Hinfahrt gestalltete sich als äußerst amüsant jegliche raststätten wurden ausgecheckt und ausgenutzt, auch wenn das frühstücksei grün war war es lecker !

blöd nur das 10 km vor dem ziel ganz unerwartet er auftauchte, der verhasste feind aller autofahrer ,stau! und nicht das es ein kurzer stau wäre nein es war mehr stop als go und das auf ja ich würde sagen 9,7km

nach geschlagener stunde in der das frischgeputze auto zum raucherauto wurde, was eigendlich planmäßig strikt untersagt war auch im falle des staus!( Ja es scheint mir so als wäre mein wille extrem schwach und meine grenzen schnell durchbrechbar) ging es nun endlich weiter.Nachdem uns osteuropäische mitbürger an der ampel mit fensterputzen beträngten und das auto mit herzchen bemalten und dafür allerernstes 50 cent verlangten kamen wir endlich im hotel an.

das hotel war dufte, kannste nischt gegen sagen !

kaum angekommen auch glatt aufs bett geworfen und harz4 tv angeschmissen . ausruhen immerhin sind wir 5 stunden gefahren ! fraglich wie andere dies in 2 schaffen?

nun sollte es weitergehen zum shoppen, vollererwartungen stürzten wir uns in den nächsten ubahnschacht ohne plan . . .erstmal zum alex da wird schon iwas sein- ja ein drogeriemarkt in dem strümpfe und zahnpaster gekauft wurde vorerst auch der letzte kauf. Bunjispringer(?) vom hochhaus wurden mit dem riesenschrecken wahrgenommen sie wären selbstmörder.Und die ersten netten Männerbekanntschaften wurden geknüpft. Da die Zeit aber drängt und es bereits 17 uhr war schnell zur ubahn gesprintet . . . Nächsterhalt:PotsdamerPlatz!

nun auch dort waren wir vom shoppingangebot nicht wirklich begeistert aber was solls ein neuer schal ist immer gut :D das langerwartete erstemal mit dunkin donats floppte total ! was vll an der unfähigen bediehnung lag oder auch am shoppingfrust oder am mangelten angebot da grade wirklich alles aus war!

also one coffee to go (an diesem tag bereits der 8?) und in die ubahn richtung Ku'damm. So hier finden wir ja sicher was das wäre auch gelacht, wenigsten sind wir in sachen einkaufen unermüdlich, doch pustenkuchen erstmal in die falsche richtung gelaufen und nach 1 km endlich mal nachgehackt und richtungswechsel vollzogen suchen wir das KaDeWe da gibts sicher was , vorbei an 1000 läden die nicht unsere preiklasse waren oder unseren vorstellungen nicht entsprachen kehrten wir zurück zum altbekannten Hennis & Mauritz dort sprang jedoch auch nicht viel raus aber besser als nichts, nach weiteren kilometern entwickelten sich Blasen an den Füßen und müdigkeit immerhin war es nun schon 20 uhr,nach weiteren gefloppten läden kamen wir nun endlich am KaDeWe an doch . . . ab 20 uhr geschlossen! toll! genung vom ganzen getümmel musste nun endlich nahrung her & ein großes Bier. Füße hoch, Kippe an,Bier verschlungen so lässt es sich aushalten und die stimmung stieg an spätestens nach der extra pizza ! 

Um 22 uhr 30 ca. machten wir uns auf den heimweg doch... wo bekommen wir alkoholische getränke zum aufwärmen für die nacht her? also schnell zum Zoo gefahren überteurten Wein am Kiosk gekauft und zurück ins Hotel , man waren wir tod am liebsten hätten wir heiß geduscht und uns im bett eingemurmelt doch ähähh nicht wenn wir schonmal in Berlin sind also wurde sich um 24 uhr nach der Dusche noch mal eine frische maske aufgelegt und sich ins kleine schwarze geworfen , nur doof das wir komplett uninformiert keine ahung hatten welce disco oder co und zusagen würde also auf die empfehlung eines bekannten in die sogenannte totale 'in' disco berlins die auch im worldwideweb hochgelobt wird. weiter netten bekanntschaften mit dem jungen sergey der uns angeblich überallhin bringen kann wo wir möchten und dem netten münchner der die komplette bahnstadion ermunterte erreichten wir die gewünschte haltestelle und liefen als erstes wie so oft in die verkehrte richtung! dank netter japner die auch naja japanisch sprachen liefen wir doch in die richtige richtung und fanden es der weltberühmte Tresor, schlange war lang sollte was heißen will man meinen doch iwas war falsch und ich glaube jetzt kann ich sagen ich weiß auch was und ich glaube ja das waren wir ! Anscheind waren wir eindeutig überstylt der der jeans-pulli-ungeschminkt-look zog sich durch die Masse! Nach 12 euro eintritt waren wir drin erster eindruck . . . erstmal gucken! location: war eig schon mega cool leute: eigendlich auch cool, keine 'Hey-ich-bin-was-besseres-als-andere-leute' mangel Musik:uzuzuzuzuzuz ob es melodie gab weiß ich nicht  ich hörte nur Bass im ewigen gleichen rhytmus jedoch es gab 3 dancfloors also 3 verschiedene sorten Bass, in dem von der nebelmaschine verschlungenen Kellerraum einen erfrischungsdrinkgeholt und erstmal rauchen! aus anstand wurden der gesammte club erforscht doch aufgrund der extremenhardcoreravermusik beschlossen wir diesen zu verlassen!

Unstimmigkeit machte sich bemerkbar hotel und zentrum aufwühlen machte sic breit also mitte finden und wie sich raustellte war das das beste! Also wurde Kreuzberg aufgemischt extrem tolle echtberliner kreuzberger kneipen aufgesucht ,und da ging es los es wurde ja regelrechtgebechert und gefeiert und nette bekanntschaften geknüpft , um 6 ging es dann endlich ins Hotel und das ja mit einem guten Pegel ,blöd nur in 6 stunden müssen wir auschecken!Aber naja Kreuzbergernächte sind eben wirklich lang! erst fangen sie langsamm an aber dann! :D

Im Hotel hieß es tiefschlaf aber nach 3 stunden klingelte der wecker ! uff scheiße! aber hey? wo ist der Kater? er blieb aus! das nenne ich schicksal den immerhin liegt der sightseentag auch noch vor uns! 

Kurzfrisch gemacht und das ganze viel zu viele zeugs in den koffergeworfen, denn man packt ja aus vorsichtsgründen für 2 Tage sachen für 1 woche ein!

Wieder die ubah aufgesucht und solangsamm lernen wir aus den fehlern des vortages ohne große komplikationen kamen wir am gewünschten zeil an Unter den Linden hieß es jetzt ins langersehnte wachsfigurenmuseum geschlendert und mit 1000fotos und einem riesen begeisterungswall nach 2 stunde wieder raus.Erstmal entspannen bei Cola am PariserPlatz und den heißen straßentänzern zugeschmachtet dann in den oldiesightseenbus aufs dach gekrakselt und die wunderschöne stadt erkundet! nach einer stunde dann hieß es HUNGER! also potsdamerplatz mal wieder an dem wir in den Weltkindertag reinrannten nachdem wir fotos mit supermario hatten den kindertanz lernten und den lieben kleinen beim bobbycar rennen zuschauten war die lust auf ein eignes geweckt aber der hunger nicht gestillt also gings los SUSHI! super ! ans laufband gehockt und zugeschlagen welch ein paradies für alle rohenfischbegeisterten ! das wohl größte highlight aber was ER<3 groß dunkel gutaussehend nett ein traum von Mann udn arbeitet dann beim sushi laden da könnte ja mehr als nur ein Kerl rausspringen doch dann kam sie  . . . er war vergeben verdammt! aber naja so toll wa er dann doch nicht wurde kurzerhand festgestellt um den schmerz zuüberwinden!

auf dem rückweg kamen wir wiedermal nicht am kindertag und dem bobbycar rennen vorbei und schmachteten weiter kinder an wie im Zoo!

Jetzt ne Kaffä! Also zum Dunkin Donats vom vortag vielleicht würd es ja heute was , aber wir lernen wohl nicht aus allenfehlern die unfähige war wieder da und diesmal mit ihren beiden freundinen cindy und michell! genau! die namen sollten eig alles sagen! also nach dem 10 minuten auf den bezahlten smoothie gewartet wurde und sich rausstellte hups keine ahung wo ich den hingestellt habe! gings auf ne kippe raus leute begaffen! um kurz nach 18 uhr hieß es dann ok langsam zurück wir sind 5stunden hingefahren vll sollten wir dann jetzt los wenn wir heute ankommen möchten!:D

Im Hotel schnell das autogeholt und losgedüst,agression machte sich breit in berlin fährt man defenitiv anders als bei uns daheim!

Nach weiteren ca 5 stunden im Karaokemobil und einigen kaffepausen mit betrunken läßtigen tschechen kamen wir im daheim an und relativ schnell breitete sich fernweh aus!

Heute am Montag morgen zeigten sich die spuren des wochenendes die augen gingen nicht weiter als 3 mm auf das gähnen folgte im dauertakt und alles schmerzte schnupfen und heiserkeit machte sich breit trotz 4 stündigen mittagsschlaf ist man immernoch todmüde!

aber im großen und ganzen lässt sich sagen...

Berlin du bist klasse! wir kommen wieder ganz bestimmt es war mega schön :D<3

20.9.10 22:56


Werbung


welcome back führerschein :D

Die Augen zu, tief durchgeatmet
Darauf ham wir lang gewartet
Augen auf bevor man Gas gibt
Schnall dich ab wenn der Motor startet

Denn es fühlt sich am besten an (Wann?)
Erst wenn man nicht mehr bremsen kann (Dann!)
Fangen wir wieder zu lächeln an
Wir fahrn im letztem Gang

Die Armaturen machen schlapp
Die Regler brechen ab
Alles ohne Windschutzscheibe
Bis die Schädeldecke knackt

Es fühlt sich traumhaft gut an
Auf dieser Flugbahn
Das ist der Ausnahmezustand

<3

wuhuuu düüüüüüüüsen :D

7.8.10 02:08


schulanfang

7.50 Hörsaal Gymnasium Fallersleben

jahrgangsversammlung-kursbekanntgabe o.O

kirsten sitz komplett frustriert demotiviert und fasslungslos vom gewussel in einem haufen 16 jähriger klugscheißer

Nehls: frau sekulla zieht auch wieder ein gesicht strotzend vor motivion ,wa?

Na siggi doch ! wenn ich das so sehe wieso hab ichs mir nich einfach gemacht wieso trau ich mir soviel nur zu o.O

6 wochen frei? Das gefühl der erholung war spätestens nach der doppelstunde physik vorbei <.< apropo physik. . . wer genau hat nochmal diesen kurs belegt? Ich nicht ! ich habe nicht ohnegrund abgewählt und mein leben celebriert ohne pysik und jetzt nochmal 2 jahre? halt die klappe das ist ein witz! und ein echt schlechter dazu und in dieser situation finde ich schlechte witze gar nicht mehr so spitze.

aber was soll man machen dat leben is eben keen ponnyhof ,wa?

Abgesehn davon das ich aufeinmal musik statt kunst habe?Und komplett andere lehrer als geplant und kaum mit mein lieben freunden die alle ihre wunschkurse bekommen haben vereint bin , war es annehmbar bis ich mich durch das ganze kursgewussel fuchsE brauch ich sicher nur etwas aba dann leg ich los :D

ob ich das wohl alles hinbekomme? mein erster gedanke war nur ich werde unterkurse wie stickersammeln aber nach dem selina mir gesagt hat das ich es schaffe kann wenn ich mich reinhänge aba dafür kein leben mehr haben werde bin ich ja dezent beruhigt

jetzt freu ich mich nur aufs alljährliche schulkramsallesneu einkaufen :D

in dem sinne kirsten startet durch und hebt ab im anflug aufs abitur!

have fun and good luck o.O

 

5.8.10 15:29


Frustration in allen phasen?

Es wäre schön, wenn die Welt nicht so wäre, wie sie nun einmal ist. Es wäre schön, wenn man die Augen zumachen und sich etwas ganz stark wünschen könnte, sodass es in Erfüllung geht. Doch die Wahrheit ist: das Leben ist einfach nicht so. Das Leben ist anders.

. . . danke liebe facebook glücksnuss für die weisheit meines tages

in dem sinne kann ich mcih einfach nur einmal lauthals über das leben beschweren es ist doch scheiße

ich habe doch so wenig ansprüche . . . gute noten & ne sahnigen abschluss ohne was zu tun ein gutebezahlter traumjob der mir in den schoßfällt trotzdem genung zeit für familie und freunde partys ohne ende ohne als drogenabhänige am hauptbahnhof zu landen und einen tollen typen der gut aussieht chrakter hat witzig ist gutes geld verdient bodenständig treu lieb familiär hamonisch und doch streitlustig ist

und was habe ich . . . o.O

18 jahre alt 11 klasse kein geld und schulden an der backe immer noch single nach gescheiterten beziehungen und wenn ich mal denke ich lerne den wahnnsinnig witzigen typen kenn dann stellt sich raus woah er ist ein einfachgestrickter fickbock ! super -.-

wahrscheinlich stecke ich jetzt schon mit zarten 18 jahren 8 monaten und 2 tagen in der mitlifecryses+?+ wunderbar , inzukunft hatle ich mich an den rat meiner freundinen ' man kann nie genung dates haben' 'man muss viele frösche küssen bis der prinz kommt'  also werfe ich mich in das single leben und knutsche um mein leben  aber wahrscheinlich kommt der prinz nicht da ich statt fröschen quallen & kröten knutsche

wie gut zu wissen ist es das ich meine depressiven gedanke jetzt schon ins world wide web stelle?

ERBÄRMLICH? ja so bin ich traurig aber wahr

2.8.10 18:28


Reizüberflutung

uii so endlich im trautenheim im eigenen bett & ganz allein & das seid doch einigen tagen gesellschaft :D, nicht das es mir nicht gefallen hätte meine Lieben <3

von obdachlosigkeit ( dank an meine persönliche Arche Wossmann <3   ) über den CSD ( welcher ganz großes kino war, ich optisch homosexuell aussah wie noch nie, ich habs eben als mottoparty genomm und die arche hatte nur diese putfits zurauswahl, absolutes higlight waren die jacobsisters die die erfüllung meiner träume waren absolut wunderbar :D, obwohl die abschlussparty im meiers jez nicht so sahne war aba es war nett haha nur hätte ich nicht auf dem heu gesessen hätte ich jetzt vll nicht ein zugeschwollenes mussauge :D) bis zum twilight abend in der ersten kinoreihe mit nackenschmerzen hinzum wohl größten veränderungen der letzten Tage . . . 21.7.2010, 4 grazien schwingen sich, nach einer langen nacht die den rerecall bei postars bis zum workshop heulkrämpfe und schlaflosigkiet beinhilt ,in volkers skoda ohne klimaanlage bei ca 35 grad und juckeln richtung frankfurt am M. das war der Tag der erst wirkte wir ein lustiger wg ausflug aber auf den wir alle hätten auch gerne verzichten können, der abflugstag von big mama nina <3 es zeriss mir / uns allen mächtig das herz zu sehen wie verletz die andern waren wie verletzt du warst liebe nina und den gedanken im kopf zu haben dich vorerst zum letzen mal in den arm zu nehmen es war schrecklich dich durch die passkontrolle gehn zu sehen und wir am zaun standen und dir nur hinterher gucken konnten aber im nachhinein nach ein paar tagen in den der abschiedsschmerz etwas abgeschwollen ist  mir nicht mehr zum heulen zu mute denn du lebst dein traum liebeste nina du machst dein ding du hast die zeit deines lebens und sammelst so viele erfahrungen und was kann man da mehr als sich einfach für dich freuen dank skypi :D und dem wunderbaren internet bleiben wir in kontakt und auch wenn du am andern ende der welt bist was macht das schon ? wir sind freunde in jeder lebenslage egal wer wo an welchem ort ist, lieben uns auch ohne uns zu sehen und steh auch so füreinander ein den wir sind eins und egal wo egal wann unsere herzen schlagen im einklang <3 und auf den Tag an dem wir allen am ankunfts bereich stehn und die tür sich öffnet und big mama rausspaziert freu ich mich jetzt schon so rießig :D

nina i love u <3

26.7.10 00:34


festivalliebe <3

uhhhhhhh zeit zum bloggen :D

moah festivals? wer hat sowas schönes nur erfunden , herrlich :D  war hart hart an der grenze zum limit 2 festivals in 3 tagen aber was tut man nicht für die liebe zur musik und fantastischenbands?

freitag:WEEDBEAT in iwo bei hildesheim :D  es war verdammt warmnes war verdammt schön klein familiär und einfach sahne genauso wie ich es liebe , diese klein 'unbekannten' reggaefestivals die dir das herz in der brsut vor glück platzen lassen :D was will man mehr als eine friedlichen haufen leute mit gutem musik geschmack der sonne im gesicht dem original jamaikanischem  kühlen bier in der hand und der duft von der klein grünen pflaze der zufriedenheit gemischt mit dem duft der kleinen stände auf dem bazar?nichts! als sei das nicht genung tritt auch noch jamaran auf leckersahneschnitten die 8 jungs einer heißer als der andere und so verdammt talentiert ,kurz gesagt mit das beste konzert meines lebens das jammen im publikum die wall of love :perfekt <3

leider mussten wir das festival gelände auch vielzufrüh räumen um uns für das nächste zu rüsten

ALSO ... voller erwartung auf das erste rockfestival meines lebens gestürmt es war gut es war nett es hat spaß gemacht die bands waren toll ich bin seiddem ein kleiner madsenfan ohrbooten waren wunderbar wie jedes konzert was ich erleben durfte auch das kleine unwetter hat die stimmung nichgekippt da die pause durch mehr oder weniger anschauliche flitzer verschönert wurde :D nur war es verdammt hart 7 stunden am bahnhof zu warten und angst vor den junkys zu haben und keine warem sachen dabei zuhaben aber wieso ist eig die einzige nacht die man ohne alles mal daurßen verbringt grade die kälteste der letzten 4 wochen? o.O HMPF 

schlussfolgerung deichbrand war echt gut aber ich bleib bei reggae meine freunde die slayer ähnlichen abschlussbands waren nicht mein fall aba ok haah :D

Also meine festivalliebe ist wieder sowasvon aufgeflammt und sowas von da ... nichlang fackeln bald gehts wieder los reggaejam ich bin auf dem weg <3

20.7.10 01:41


HEY JANINA <3<3<3


Hey there Janina
Don't you worry about the distance
I'm right there if you get lonely
Give this song another listen
Close your eyes
Listen to my voice its my disguise
I'm by your side

Hey there Janina
I know times are getting hard
But just believe me girl
Someday I'll pay the bills with this guitar
We'll have it good
We'll have the life we knew we would
My word is good

Hey there Janina
I've got so much left to say
If every simple song I wrote to you
Would take your breath away
I'd write it all
Even more in love with me you'd fall
We'd have it all

 

A thousand miles seems pretty far
But they've got planes and trains and cars
I'd walk to you if I had no other way
Our friends would all make fun of us
and we'll just laugh along because we know
That none of them have felt this way
Janina I can promise you
That by the time that we get through
The world will never ever be the same
And you're to blame

Hey there Janina
You be good and don't you miss me
one more year and you'll be back
And I'll be making history like I do
You know it's all because of you
We can do what ever we want to
Hey there Janina here's to you
This ones for you

 

 

du fehlst mir schon jetzt und in 6 tagen noch mehr <3

15.7.10 01:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung